Zum Hauptinhalt springen

Langer Tag der StadtNatur

Sonntag, 09.06. / Zeit: 12:00 – 17:00 Uhr

Sa, 08.06.2024 um 15.00 – 19.00 Uhr | So, 09.06.2024 um 12.00 – 17.00 Uhr

Neugierig auf die Berliner Stadtnatur? Dann seid ihr im Natur Park Südgelände an diesem Wochenende genau richtig: Ein buntes Programm mit Führungen, Workshops und Mitmach-Aktionen erwarten euch.

Sonderticket erforderlich.

Erwachsene: 4 €, erm. 2€
Kinder unter 14 Jahren: kostenfrei

www.langertagderstadtnatur.de

StadtNatur-Ticket: Erwachsene: 4 €, erm. 2€ (eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn obligatorisch)
Treff: Parkeingang S-Bahnhof  Priesterweg

StadtNatur-Ticket kaufen

 

Programm:

Alle Anmeldungen erfolgen über die Website Langer Tag der StadtNatur

 

12.00 – 17.00 Uhr

Baumschlau e.V.

Kreatives Arbeiten und Wasserspaß

Rund um das Forschermobil sind kleine und große Forscher:innen und die, die es noch werden wollen, aufgerufen zusammen mit baumschlau e.V. der Kreativität freien Lauf zu lassen, Ton zu formen und sich beim (Miniatur-)Flossbau auszutoben.

Kostenfrei und ohne Anmeldung

Ort:Auf der Wiese am Eingang S.Bhf-Priesterweg

_______________________________________________________________________________________

Pan Panazeh

Land-Art - Gesichter einer Landschaft

„Wenn Mu.Na.malt..." - Gemeinsam gestalten mit Naturmaterialien

"Wasser ist Bote und Treibstoff für Leben und Lebendigkeit und beheimatet auch die Erinnerung daran." Der WanderFool Pan Panazeh nähert sich dem Thema Wasser auf vielschichtige und überraschende Weise. "Wir malen damit, kommen ins Fließen mit Kreativität, Spontanität, Bewegungen, Emotionen... und machen das sichtbar durch Landart-interventionen im Gelände, lauschen dem Wasser, lauschen Musik, erleben es ..."

Ort:An der Lok

_______________________________________________________________________________________

Felicitas Butt

Wir drucken Pflanzen

In diesem Workshop drucken wir mit Blättern, Blumen und Blüten. Entdecke die Strukturen und probiere dich aus in der Druck- und Aquarelltechnik. Erstelle daraus Karten und schöne Bilder für Zuhause. Ganz einfach selbst gemacht für Klein und Groß!

Ort:Giardino Segreto

_______________________________________________________________________________________

Pia Affeld

Freies Gestalten mit Ytong-Steinen

Ytong ist nicht nur ein Baustoff für Häuser sondern auch ein wunderbares Ausgangsmaterial für Skulpturen. Die leichten Steine eignen sich besonders gut für erste Versuche bildhauerischen Schaffens. Mit Säge, Raspel und Küchenmesser können abstrakte oder konkrete Kunstwerke entstehen.

Ort:Giardino Segreto

_______________________________________________________________________________________

Forschergarten

Die Geheimnisse des Wassers

In diesem Jahr erkundet der Forschergarten die geheime Kraft des Wassers anhand einfacher Versuchen, die Kinder der Altersgruppe 5 bis 12 Jahren zum Mitmachen animieren.

Es wird sich der Frage gewidmet: Weshalb können Schiffe eigentlich schwimmen? 

Seid dabei und experimentiert mit dem magischen Becher, dem Spülmittelboot uvm.

Ort:Giardino Segreto

_______________________________________________________________________________________

aufBuchen e.V.

Gemeinsam Bäume pflanzen

aufBuchen e.V. pflanzt gemeinsam mit Berliner*innen in und um Berlin Bäume gesunde Mischwälder, für Klimaschutz und für regionale Identität. Ganz besonders wichtig sind mittlerweile unsere Bestandspflegeaktionen im Sommer bei anhaltenden heißen Monaten. Wir informieren an unserem Stand über unsere Aktionen, wie bei uns mitgemacht werden kann, welche Baumsorten regional eine Rolle spielen, über die Rieselfelder um Berlin, wo wir pflanzen und welche Bäume Wasser benötigen. 

Vor Ort gibt es auch ein Baummemory, um sich die Bäume spielerisch zu merken
Ort:Am Wasserturm

_______________________________________________________________________________________

12.00 – 18.00 Uhr

Olaf Tetzinski

„Klein und Fein“ unser Balkongarten

Insektenaffin-Naturnah-Stadtfein

Der Miniaturgarten im Wassertrog, Balkonkasten oder Kübel. Mit Wilden und Kulturellen Gewächsen…mit Olaf Tetzinski

Ort: Giardino Segreto

_______________________________________________________________________________________

12.30 – 13.00 Uhr

Birgit Hägele

Naturmärchen mit Birgit Hägele: Wem gehört das Wasser?

Die Märchenerzählerin Birgit Hägele erzählt Naturmärchen für Kinder aus aller Welt.

Ort:Wiese am Wasserturm

_______________________________________________________________________________________

12.30 – 13.30 Uhr

Gottfried Wiedenmann

Natur am Zug

Der Natur Park liegt auf einem ehemaligen Bahn-Gelände (Güterverschiebebahnhof Tempelhof), das nach dem 2. Weltkrieg über Jahrzehnte aufgrund der politischen Situation in Berlin - und vom Menschen relativ ungestört - durch die Natur neu besiedelt wurde. In diese spontane Vegetation wurde der Natur Park Südgelände hineingelegt und im Jahr 2000 als externes Projekt der Weltausstellung in Hannover eröffnet. Bei der Führung beschäftigt sich Herr Wiedenmann neben der (Eisenbahn-)Geschichte des Geländes und dem Berliner Umfeld mit der Entwicklung zum Natur Park und der damit verbundenen Biologie/Ökologie (Sukzession), mit der Park-Pflege sowie der noch vorhandenen Eisenbahn-Technik (Wasserturm, Drehscheibe, Dampf-Lokomotive) und dem Natur Park als Ort der Kunst und Kultur.

Ort:Treffpunkt am Info-Stand Grün Berlin

*Vorab-Anmeldung erforderlich

_______________________________________________________________________________________

13.00 – 13.45 Uhr

Natalie Mackel

Qigong zum Schnuppern

Unter dem Motto: „Wie Bäume unser Immunsystem ankurbeln“ werden die Gäste in die wohltuende Welt des Qigong geführt 

Ort:Giardino Segreto

*Vorab-Anmeldung erforderlich

_______________________________________________________________________________________

13.30 -14.00 Uhr

Birgit Hägele

Naturmärchen mit Birgit Hägele: Wem gehört das Wasser?

Die Märchenerzählerin Birgit Hägele erzählt Naturmärchen für Kinder aus aller Welt.

Ort:Wiese am Wasserturm

_______________________________________________________________________________________

14.30 -15.30 Uhr

Birgit Hägele

Literarischer Spaziergang

Die Storytellerin Birgit Hägele führt Sie mit Pflanzengedichten, Baummärchen und Tiergeschichten auf verschlungenen Pfaden durch den Natur Park.

Ort:Treffpunkt am Info-Stand Grün Berlin

*Vorab-Anmeldung erforderlich

_______________________________________________________________________________________

15.00 – 15.45 Uhr

Natalie Mackel

Vortrag: WASSER - bedeutet kraftvoll, bedeutet fließend, bedeutet weich.

"Auf der ganzen Welt gibt es nichts Weicheres und Schwächeres als das Wasser, und doch, in der Art, wie es dem Harten zusetzt, kommt nichts ihm gleich." Laotse Lausche was das Element Wasser für einen Einfluss auf uns Menschen hat - in der chinesischen Medizin zählt es zu unserer Uressenz und der Verbindung zu unseren Ahnen.

Die Nieren sind ihm zugeordnet und es steht für Selbstvertrauen. Wasser ist Yin - weiblich.

Erfahre warum in dieser Weichheit Kraft liegt, was das mit Qigong zu tun hat und warum wir dadurch selbstbewusster und mutiger werden.

Ort:Giardino Segreto

_______________________________________________________________________________________

15.00 – 16.00 Uhr

Gottfried Wiedenmann

Natur am Zug

Der Natur Park liegt auf einem ehemaligen Bahn-Gelände (Güterverschiebebahnhof Tempelhof), das nach dem 2. Weltkrieg über Jahrzehnte aufgrund der politischen Situation in Berlin - und vom Menschen relativ ungestört - durch die Natur neu besiedelt wurde. In diese spontane Vegetation wurde der Natur Park Südgelände hineingelegt und im Jahr 2000 als externes Projekt der Weltausstellung in Hannover eröffnet. Bei der Führung beschäftigt sich Herr Wiedenmann neben der (Eisenbahn-)Geschichte des Geländes und dem Berliner Umfeld mit der Entwicklung zum Natur Park und der damit verbundenen Biologie/Ökologie (Sukzession), mit der Park-Pflege sowie der noch vorhandenen Eisenbahn-Technik (Wasserturm, Drehscheibe, Dampf-Lokomotive) und dem Natur Park als Ort der Kunst und Kultur.

Ort:Treffpunkt am Info-Stand Grün Berlin

*Vorab-Anmeldung erforderlich

_______________________________________________________________________________________

16.15 – 17.00 Uhr

Natalie Mackel

Achtsame Rückenschule zum Schnuppern

Die Kräfte der Natur zur eigenen Heilung nutzen - dabei geht es bei der Rückenschule im Grünen unter der Leitung der Physiotherapeutin Natalie Mackel. Sich lockern, die Fascien dehnen, mobiler werden, den Körper kräftigen und besser wahrnehmen im Team mit dem eigenen Körper.

Ort:Giardino Segreto

*Vorab-Anmeldung erforderlich

StadtNatur-Ticket kaufen
Veranstaltungsorte